Hilfe für Alleinerziehende und ihre Kinder

Ein neues Projekt des Sonderfonds für Kinder der Bürgerstiftung Erlangen

Foto: © Jocki Krieg

Mama Mia bei Facebook und Twitter:

Galeria Kaufhof fördert Mama Mia

Wir danken allen Kundinnen und Kunden von Galeria Kaufhof, die uns mit ihrer Stimme bei der Aktion „Mama ist die Beste“ unterstützt haben!

Dazu zitieren wir aus einem Brief des Geschäftsführers der Filiale Erlangen Ingo Selbach:

Wir freuen uns sehr, Ihnen heute mitteilen zu können, dass unsere Kunden entschieden haben, dass Mama Mia im Rahmen der Aktion „Mama ist die Beste“ unterstützt werden soll. Unter dem Motto „Montag ist Mama-Tag“ wird die Galeria Kaufhof Erlangen ab Juni 2019 pro Verkaufsbon, der an einem Montag erzeugt wird, einen Cent an Ihre Einrichtung spenden. Zusätzlich planen wir, Spendenboxen in Ihrem Namen an den Kassen in unserer Filiale aufzustellen. Zum Aktionsende im Sommer 2020 erfolgt dann die Ausschüttung der Spendengelder.

Das Abstimmergebnis wurde am 03. Juni im Rahmen einer kleinen Veranstaltung von Galeria Kaufhof bekanntgegeben.

Mama Mia unterstützt Alleinerziehende und Familien

  • Wir vermitteln zuverlässige Kinderbetreuung in Randzeiten, d. h. sehr früh morgens oder abends nach Kitaschluss; wenn nötig, übernehmen wir die Kosten
  • Wir bieten Kinderbetreuung jeden Donnerstag von 14:00 bis 17:00 Uhr
  • Wir helfen beim Ausfüllen von Formularen und bei Behördengängen
  • Wir helfen beim Organisieren und Finanzieren von Nachhilfe für Ihre Kinder. Wir fördern Ihre Kinder z. B. auch beim Erlernen eines Musikinstrumentes und anderem
  • Haben Sie den Mut neu zu starten? Wir unterstützen Sie beim Nachholen eines Bildungsabschlusses oder einer Ausbildung und beim Einstieg in das Erwerbsleben

Mama Mia bietet Möglichkeiten zum Austausch und zu gegenseitiger Hilfe

  • Wir planen Thementage mit Fachkräften z. B. aus den Bereichen Gesundheit, Erziehung oder zu Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung
  • Wir organisieren gelegentlich gemeinsame Unternehmungen mit den Kindern, z. B. Ausflüge, Museums- und Kinobesuche u. a.
  • Wir bringen unterschiedliche Generationen zusammen. Jeden Freitag sind Seniorinnen und Senioren herzlich eingeladen zu unserem Mehrgenerationentreff

Zusammenarbeit ist uns wichtig

Mama Mia gehört zur Arbeitsgemeinschaft „Niedrigschwellige Hilfen“ der Gesundheitsregion plus ERH & ER.

Wir kooperieren mit allen Einrichtungen und Fachstellen in Erlangen, die für Alleinerziehende und ihre Kinder tätig sind, z. B. GGFA, Stadtjugendamt, Bündnis für Familien, Koki, FapE, Caritas, Diakonie, Z.f.A. Grünes S.O.f.A. e. V., Mütterzentrum Erlangen, Frühförderung Kinderhilfe u. a.

Das Team von Mama Mia bei der offiziellen Eröffnung

Von l. n. r.: Hawa Sall-Müller, Walter Eischer, Birgit Hoffmann-Brehler, Jocki Krieg, Ute Hirschfelder, Andrea Schulz-Wendtland, Ursula Rath

Foto: © Walther Appelt

Der Flyer von Mama Mia

Hier können Sie sich den Flyer von Mama Mia herunterladen.

Pressestimme

RTL.DE: Alleinerziehende, ihr seid nicht allein: Projekt „Mama Mia“ hilft Single-Eltern bei Kinderbetreuung

Wo finden Sie Mama Mia?

Schuhstraße 32, 91052 Erlangen

Fünf Gehminuten hinter dem Rathaus, neben der AOK, gut erreichbar mit Bus und Fahrrad. Hier stehen ein gemütlich eingerichteter Treffpunktraum, ein Kinderspielzimmer und ein Büro für Einzelgespräche zur Verfügung.

Öffnungszeiten: Offener Treff Montag bis Freitag 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr und nach Vereinbarung.

Kontakt

Wir freuen sich auf Ihren Anruf oder Besuch:

Ute Hirschfelder, Projektleiterin
Tel.: 09131 989 678-1
E-Mail: ute.hirschfelder@buergerstiftung-erlangen.de oder mamamia@buergerstiftung-erlangen.de

Aktuelle Informationen

Die neuesten Informationen über Mama Mia finden Sie auf
facebook.com
twitter.com