Trommelpower

Trommelpower – Musik für ein besseres Miteinander ist als ein Schulprojekt zur Gewaltprävention und zur Persönlichkeitsentwicklung besonders geeignet für die 5. bis 7. Jahrgangsstufe. Durch aktives Musizieren mit rhythmischen Instrumenten in der Gruppe ermöglicht das Projekt, Werte wie Rücksichtnahme und Achtsamkeit dem anderen gegenüber bewusst zu erleben und das Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen des Einzelnen zu stärken. Das Projekt wird mit einem Musiktherapeuten und dem Klassenleiter durchgeführt.

2011 in den 5. und 6. Ganztagesklassen des Emmy-Noether-Gymnasiums gestartet, ist das Projekt seit dem Schuljahr 2012/2013 zu einem festen Element in der Werte-Erziehung dieser Schule in den 5. bis 7. Jahrgangsstufen geworden. Seit dem Schuljahr 2013/2014 ist das Projekt ebenso in der Hermann-Hedenus-Mittelschule, der Eichendorff-Mittelschule und dem Sonderpädagogischen Förderzentrum Erlangen fest verankert. Auftritte in der Öffentlichkeit wie z. B. auf der Erlanger Waldweihnacht, beim 30-jährigen Jubiläum des Siemens-Blasorchesters, beim Bürger-Brunch und anderen Veranstaltungen der Bürgerstiftung Erlangen sind inzwischen Tradition. Dank einer sehr großzügigen Spende der Firma Dr. C. SOLDAN® ist die Fortführung des erfolgreichen Projekts auch für die nächste Zeit sichergestellt.